Alle akademischen Titel erfunden

AfD-Landesvorsitzender mit falschen Doktortiteln

+

Frankfurt - Der hessische Landesvorsitzende der AfD hat eingeräumt, dass er sich mit falschen akademischen Titeln geschmückt hat. Daher wird er am Samstag aus der Partei austreten und seine Ämter niederlegen.

Bei der Alternative für Deutschland (AfD) knirscht es - und in Hessen besonders laut. Zwei Tage vor einem Landesparteitag der eurokritischen Partei in Gießen räumte der des Amtes enthobene Landesvorsitzende Volker Bartz erstmals ein, dass seine akademischen Titel falsch waren. Am Samstag will er "aus- und zurücktreten", wie er am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa sagte.

Weitere Artikel zur Landtagswahl 2013 in Hessen

In einer Mail an Bundesparteichef Bernd Lucke, die dpa vorliegt, schreibt Bartz, er sei "wohl einem Betrüger aufgesessen". Inzwischen habe er seinen Professoren- und seinen Doktor-Titel niedergelegt.

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare