Dreiste Straftat von 18-Jährigem

Zeuge dealt mit „Gras“ im Gerichtsflur

+

Frankfurt - Ein erst 18-Jähriger hat im Frankfurter Amtsgericht für Aufsehen gesorgt. Er war eigentlich nur als Zeuge geladen, wurde später aber selbst festgenommen. Unter anderem dealte er mit Marihuana auf dem Gerichtsflur.

Man kann seine Respektlosigkeit gegenüber deutschen Behörden  kaum deutlicher ausdrücken, als dies ein 18 Jähriger am Dienstag auf einem Gerichtsflur des Frankfurter Amtsgerichts machte: Laut Angaben der Polizei war mit einem 21-Jährigen als Zeuge geladen und wartete vor dem Gerichtssaal. Ein in zivil etwas abseits stehender Polizist sowie weitere andere Zeugen hörten dann, wie sich die beiden Männer lautstark mit eigenen Straf- und Gewalttaten aus der Vergangenheit brüsteten. Außerdem sei die Polizei und die Justiz als „lächerlich“ bezeichnet worden. 

Doch damit noch lange nicht genug: Über einen Richter, der  ein Ordnungsgeld von 200 Euro wegen unentschuldigtem Fehlens beim ersten Gerichtstermin verhängt hatte, äußerten sie sich tief beleidigend. Vorbeilaufenden Gerichtshelferinnen wurde hinterhergepfiffen, einem Richter, den die Männer offenbar von früher kannten, rief sie Beschimpfungen hinterher. Schließlich gipfelte das Verhalten in dem konkreten Angebot an den in zivil anwesenden Beamten, „Gras“ zu kaufen. Obwohl dieser mehrfach ablehnte, ließ der 18-jährige nicht locker. Er zog eine Tüte mit Marihuana aus der Hosentasche und hielt sie dem Beamten unter die Nase. Es folgte seine vorläufige Festnahme. Beim 18-Jährigen handelte es sich um einen durch zahlreichen Gewalt- und Eigentumsdelikte polizeibekannte Intensivtäter.

Umfrage: Sollte Marihuana legalisiert werden?

dani

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion