Attacke bei Spaziergang durch Wald

Fünf Angreifer verletzen 26-Jährigen mit Messer

Frankfurt - Bei einem Spaziergang durch den Wald wird ein 26 Jahre alter Mann plötzlich von fünf Angreifern attackiert. Die Männer verletzten ihn mit einem Cuttermesser.

Als ein 26-jähriger Frankfurt zu Fuß in einem Waldstück unterwegs ist, greifen ihn plötzlich fünf Männer an. Laut heutigen Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Freitag um 13.50 Uhr in Frankfurt-Sossenheim. Auf Höhe eines Bolzplatzes traf das Opfer während seines Spazierganges auf die fünf Männer. Sie fügten ihm Verletzungen mit einem Cuttermesser zu. Erst als sich ein Radfahrer dem Tatort näherte, ließen die Unbekannten von ihrem Opfer ab und flüchteten. Glücklicherweise waren die Schnitte nicht tief, der Geschädigte schaffte es noch ohne Hilfe zum Arzt.

Die fünf Unbekannten sollen alle zwischen 26 und 30 Jahre alt gewesen sein. Der Haupttäter hatte ein auffälliges, etwa zwei Zentimeter großes Muttermal auf der rechten Wange. Die Polizei bittet den Radfahrer, sich als Zeuge auf dem Polizeirevier zu melden. Weitere Hinweise unter 069/75511-700).

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion