Anwohner schnappt bekannten Einbrecher

Frankfurt (dr) - Ein aufmerksamer Anwohner hat in der vergangenen Nacht einen 43-Jährigen nach einem Einbruchsversuch geschnappt. Die Polizei hat den Mann festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich Nachts gegen 01.10 Uhr im Grüneburgweg. Der Einbrecher war der Frankfurter Polizei bereits bekannt. Zuvor war der mit über 130 Fällen polizeibekannte Mann beim Versuch die Tür eines thailändischen Restaurants aufzuhebeln beobachtet worden.

Ein Anwohner verhinderte die Flucht des Täters. Er hielt ihn fest und übergab den Mann an eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife. Ein zweiter Täter, der vermutlich Schmiere gestanden hat, konnte unerkannt entkommen. Die Polizei klärt derzeit, inwieweit der Festgenommene für eine weitere Tat an einem anderen in der Nähe gelegenen Lokal in Frage kommt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Gabi Schönemann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare