Tod auf Baustelle

Bauelement fällt auf Arbeiter

Gießen - Bei einem Unfall auf einer Gießener Baustelle ist ein 54-jähriger Arbeiter ums Leben gekommen. Ein schweres Bauelement war umgekippt und auf den Mann gefallen.

Nach Angaben der Polizei wollte der Mann  ein mehrere hundert Kilo schweres Bauelement vom Greifer eines Krans lösen.

Dafür stieg er auf das etwa dreieinhalb Meter hohe Teil, das aus bislang ungeklärter Ursache umkippte. Der Arbeiter stürzte und wurde von dem Element getroffen.

Er erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper und starb noch an der Unfallstelle. Das Amt für Arbeitsschutz und die Polizei suchen nun nach der genauen Ursache.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare