Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Stromausfall in mehreren Frankfurter Stadtteilen

+

Frankfurt - Nach einem Unfall bei Arbeiten an einem Umspannwerk ist der Strom in mehreren Frankfurter Stadtteilen ausgefallen. Rund 15.000 Haushalte waren betroffen.

Bei dem Zwischenfall im Stadtteil Praunheim sei ein Arbeiter eines Stromversorgers gegen 10 Uhr schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Frankfurter Feuerwehr. Der Mann sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Eine Sprecherin des Energieversorgers Mainova sprach von einem „großflächigen Stromausfall“ im Nordwesten der Main-Metropole. 15.000 Haushalte waren etwa betroffen. Nach Angaben der Feuerwehr über den Kurznachrichtendienst Twitter waren die Stadtteile Praunheim, Heddernheim, Nordweststadt und Hausen ohne Strom. Seit 12.46 Uhr ist das Umspannwerk wieder am Netz, die Stromversorgung in den betroffenen Stadtteilen ist seitdem wieder hergestellt.

Wie sicher ist unsere Stromversorgung? Fragen & Antworten

dr/dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare