Archiv – Hessen

Erst Lebenslang, dann Tumulte

Erst Lebenslang, dann Tumulte

Darmstadt - Eineinhalb Jahre nach einer Schießerei in einem Rüsselsheimer Eiscafé mit drei Toten muss ein 29-Jähriger wegen Mordes lebenslang ins Gefängnis.
Erst Lebenslang, dann Tumulte
Kreativer Chaot mit Strategie

Kreativer Chaot mit Strategie

Frankfurt ‐ Im Jahr 1979 war die Startbahn West ein großes politisches Thema. Viele Proteste begleiteten das Projekt am Frankfurter Flughafen. In die Zeit dieser Bürgerbewegung, zu der nicht nur Naturschützer gehörten, fiel auch die Gründung der …
Kreativer Chaot mit Strategie

Jugendbetreuer wegen Missbrauchsverdachts in U-Haft

Darmstadt - Ein Jugendbetreuer aus Südhessen sitzt seit Dienstag wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern in U-Haft. Der 30-Jährige, der in verschiedenen Organisationen ehrenamtlich tätig war, soll mindestens drei Jungen im Alter …
Jugendbetreuer wegen Missbrauchsverdachts in U-Haft

Ehestreit eskaliert: 19-Jährige erstochen

Darmstadt - Ein 24-jähriger Mann soll in der vergangenen Nacht in Darmstadt nach einem Streit seine Ehefrau getötet haben. Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Verdächtige selbst gestellt.
Ehestreit eskaliert: 19-Jährige erstochen

Kommentar: Die falsche Stelle

Seit Jahren das gleiche Spiel. Fast alle Politiker fordern mehr Unterstützung für die Ideengesellschaft, heben in Sonntagsreden die große Bedeutung von Bildung hervor.  Von Peter Schulte-Holtey
Kommentar: Die falsche Stelle

Schulressort soll 45 Mio. Euro sparen

Wiesbaden ‐ Die Landesregierung will im Haushaltsjahr 2011 auch im Bereich des Kultusministeriums sparen. Im Schulressort sind Einsparungen von mehr als 45 Millionen Euro geplant. Von Peter Schulte-Holtey
Schulressort soll 45 Mio. Euro sparen

Die Stars in der Kita

Frankfurt ‐ Montagvormittag in der Frankfurter Kita 89. „Denen haben wir’s gestern richtig gegeben, was?“ Erzieher Andreas Pretsch haut seinem Kollegen Foad Chasebi auf die Schulter und grinst. Beide sind Eintracht-Fans. Von Sandra Dorn
Die Stars in der Kita

Weites Feld bietet sich nach Abschluss

Offenbach ‐ Es ist ein Beruf mit Zukunft: Erzieherin beziehungsweise Erzieher. Dies zeigt schon ein Blick in die Statistik des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit. Von Siegfried J. Michel
Weites Feld bietet sich nach Abschluss

„Sprießen wird es dann von alleine“

Bad Nauheim ‐ In dem mittelhessischen Kurbad hatte man sich das so schön ausgedacht: „Vom 24. April bis 3. Oktober feiert Bad Nauheim mit der 4. Hessischen Landesgartenschau Hessens größtes Gartenfest. Baden Sie in einem Meer aus Tulpen und …
„Sprießen wird es dann von alleine“

Energie, die aus der Tiefe kommt

Groß-Gerau ‐ „Vor der Hacke ist es schwarz“, sagt der Geologe. Das gilt nicht nur, wenn man einen Brunnen bohrt: Auch bei der Oberflächengeothermie ist das der Fall. Von ihr spricht man bei Bohrungen nach Erdwärme bis 400 Meter Tiefe, bei denen das …
Energie, die aus der Tiefe kommt

Dem „Wilden Kerl“ ganz nah

Frankfurt ‐ Irgendwo im Riederwald. Irgendwo in einer kalten Industriehalle. „Bitte noch einmal“, ruft der Regisseur. Immer wieder Händchenhalten mit Jimi Blue. Es gibt schlimmere Jobs für eine 18-Jährige.  Von Kathrin Rosendorff
Dem „Wilden Kerl“ ganz nah

Bela goes Hollywood

Frankfurt ‐ Das Wasserglas locker in der einen, das Mikro genauso leger in der anderen Hand. Vor ihm im kleinen Studio des Hessischen Rundfunks sitzen dicht gedrängt Bläser, Streicher, und es steht der Dirigent. Zwischendrin zieht Bela B lustige …
Bela goes Hollywood

Kommentar: Blick in dunkle Wasser

Fast drei Jahre Haft für Rechtsanwalt Michael Wolski und ein überraschender, wenn auch von keinerlei Verständnis geprägter Rücktritt seiner Ehefrau Karin: So endet die unglaubliche Geschichte um Sex, Lügen, Dummheit und grenzenlose Gier. Von …
Kommentar: Blick in dunkle Wasser

Wolski zu fast drei Jahren Haft verurteilt

Darmstadt - Der Rechtsanwalt Michael Wolski ist wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.
Wolski zu fast drei Jahren Haft verurteilt

Ehedrama: Mann soll Frau getötet und Freund verletzt haben

Gelnhausen/Hanau/Offenbach - Tödliches Ehedrama in Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis: Ein 40-jähriger Mann wird verdächtigt, seine 36 Jahre alte Ehefrau offensichtlich aus Eifersucht mit einem Küchenmesser getötet zu haben.
Ehedrama: Mann soll Frau getötet und Freund verletzt haben

Viel Kultur für viele Besucher

Frankfurt/Offenbach (ab) ‐ Zum elften Mal wird in Frankfurt und Offenbach die Nacht zum Tag gemacht. Während der „Nacht der Museen“ am Samstag, 24. April, öffnen 48 Museen und Kulturinstitutionen in den beiden benachbarten Städten zwischen 19 und 2 …
Viel Kultur für viele Besucher

An Rednerpult und Klaviertasten kompetent

Frankfurt - Die junge Bundestagsabgeordnete Agnes Krumwiede ist auf der Musikmesse in Frankfurt als „Klavierspielerin des Jahres“ ausgezeichnet worden.
An Rednerpult und Klaviertasten kompetent

Fahren ohne Limit auf der A661

Wiesbaden - Auf einigen hessischen Autobahnen darf in Zukunft schneller gefahren werden: Wie das Verkehrsministerium in Wiesbaden heute mitteilt, sollen von Montag an insgesamt 22 Tempolimits nicht mehr gelten.
Fahren ohne Limit auf der A661

Kommentar: Täglich grüßt das Murmeltier

Unversöhnlich stehen sich die beiden Lager in Hessen in der Schulpolitik gegenüber. Das machte die gestrige Landtagsdebatte noch einmal überaus deutlich. Von Peter Schulte-Holtey
Kommentar: Täglich grüßt das Murmeltier

Städte in Streitlaune

Offenbach ‐ „Es ist doch nicht Sparen, wenn ich einem anderen Geld wegnehme“, schimpft Eberhard Fennel (CDU), Bürgermeister der osthessische Stadt Hünfeld. Von Christian Riethmüller
Städte in Streitlaune

So gefährlich sind Zecken

Offenbach ‐ Südhessen ist wieder in Alarmbereitschaft: Die Zecken machen sich breit. Ab acht Grad werden sie aktiv. Wer darauf hoffte, dass der kalte Winter vielen Plagegeistern den Garaus gemacht hat, wird wohl enttäuscht. Die Zeckenplage könnte …
So gefährlich sind Zecken

Säugling rollt mit Wagen in Main

Frankfurt - Mit dem Kinderwagen ist ein Säugling am Frankfurter Mainufer in den Fluss gerollt. Das knapp drei Monate alte Mädchen und die 33-jährige Mutter, die ihrem Kind hinterhersprang, hatten dabei am Dienstag Glück im Unglück.
Säugling rollt mit Wagen in Main

In Hessen sind viele Stellen frei

Offenbach (ad.) ‐ Pflegekräfte haben in Hessen beste Jobaussichten. Denn egal ob in Krankenhäusern oder Altenheimen, in Rehabilitationskliniken oder in der ambulanten Pflege - überall herrscht akuter Mangel an gut ausgebildeten Kräften.
In Hessen sind viele Stellen frei

Sich durch passende Kleider und Mittelchen schützen

Offenbach ‐ Es gibt Alternativen zur Impfung: Im Handel werden Insekten-abweisende Mittel angeboten, so genannte Repellentien. Sie schützen etwa zwei Stunden lang, dann muss die Prozedur wiederholt werden. Von Peter Schulte-Holtey
Sich durch passende Kleider und Mittelchen schützen