Anträge öffentlich ausgelegt

Abbau von Biblis rückt näher

+

Biblis - Der geplante Abbau des Kernkraftwerkes Biblis kommt einen wichtigen Schritt voran. Die Anträge dafür werden am 5. Mai für zwei Monate öffentlich ausgelegt, teilten das Umweltministerium und der Landkreis Bergstraße heute mit.

Eingesehen werden können die Unterlagen des Kraftwerksbetreibers RWE in der Gemeinde Biblis und im Ministerium. RWE kündigte bereits an, die Unterlagen zudem ins Internet zu stellen. Ein Erörterungstermin ist laut Ministerium für Herbst 2014 geplant. RWE erwartet, dass es etwa 2016 grünes Licht für den Abbau der beiden Meiler gibt. Dann werde es aber bis zum Abschluss noch einmal etwa 15 Jahre dauern.

Lesen Sie auch:

Defekter Kühlwasserschlauch in Biblis

Darüber hinaus ist ein Informationsforum geplant, das in der Gemeinde Biblis öffentlich tagt und Bürger, Verbände und Kommunen rund um das Kernkraftwerk informieren soll. Ein erster Termin wird noch vor dem 5. Mai angestrebt. Den Vorsitz des Gremiums übernehmen die Gemeinde Biblis und der Landkreis Bergstraße.

Diese deutschen AKWs müssen sofort vom Netz

Diese deutschen AKWs müssen sofort vom Netz

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare