Kühlwasser ausgetreten

Atomkraftwerk Biblis: Undichter Stelle

+

Biblis - Im Atomkraftwerk Biblis ist ein Leck entdeckt worden. Laut Betreiber ist die undichte Stelle jedoch nicht gefährlich.

Im abgeschalteten Atomkraftwerk Biblis B ist eine undichte Stelle an einer Leitung des Nebenkühlwassersystems entdeckt worden. Pro Stunde seien etwa ein bis zwei Tropfen ausgetreten, teilte das hessische Umweltministerium heute mit.

Lesen Sie dazu auch:

Endgültiges Aus für Biblis rückt näher

Laut Biblis-Betreiber RWE ist der Vorfall der Stufe 0 zuzuordnen, habe also keine oder nur eine sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung. Personal, Umgebung und Funktion des Kraftwerkes seien nicht gefährdet gewesen. Das Leck wurde den Angaben zufolge bei einer Routineüberprüfung entdeckt.

Aus für deutsche Atomkraftwerke

Diese deutschen AKWs müssen sofort vom Netz

Quelle: op-online.de

Kommentare