Frau verletzt

Mann greift Rollstuhlfahrerin an

Frankfurt - Rätselhafte Attacke auf Rollstuhlfahrerin in der Siedlung Frankfurter Berg: Ohne Grund greift ein junger Mann eine Frau in einem Wohnblock an und verletzt sie.

Ein 23 Jahre alter betrunkener Mann hat in Frankfurt eine Rollstuhlfahrerin angegriffen und ihr die Nase gebrochen. Die 45-Jährige wartete heute in einem Wohnhochhaus im Norden der Stadt auf den Aufzug, als sie von hinten attackiert wurde, wie die Polizei mitteilte.

Zwar eilte ein 22 Jahre alter Mann der Rollstuhlfahrerin zur Hilfe, doch erst eine herbeigerufene Streife konnte den Angreifer bändigen. Er kam zur Ausnüchterung in eine Zelle. Wieso er die Frau angriff, war zunächst unklar. (dpa)

Tödlicher Angriff vor dem Amtsgericht

Tödlicher Angriff vor dem Amtsgericht

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion