Ausgesperrt und abgestützt

Frau stirbt bei tragischem Unfall

+

Frankfurt (dr) - Eine 53 Jahre alte Frankfurterin ist gestern Abend in Sachsenhausen bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Die Frau hatte sich ausgesperrt und versucht über das Dach zum geöffneten Wohnzimmerfenster zu gelangen.

Den Versuch, sich über das Dach zum geöffneten Wohnzimmerfenster ihrer im 4. Obergeschoss gelegenen Wohnung zu erreichen, bezahlte gestern Abend, gegen 19.30 Uhr, eine 53 Jahre alte Frankfurterin mit dem Leben. Wie die Polizei berichtet, hatte sich die Frau nach ersten Ermittlungen beim Verlassen ihrer Wohnung offenbar ausgesperrt. Weil der Schlüssel von innen steckte, konnte sie auch mit dem Reserveschlüssel nicht mehr rein.

Um dennoch in ihre Wohnung zu kommen, seilte sich die 53-Jährige mit Hilfe eines alten Fernsehkabels aus einer über dem Wohnzimmer befindlichen Dachluke ab. Hierbei riss das Kabel, sie rutschte über das Dach in die Tiefe und schlug im Vorgarten auf. Trotz schnellstmöglich herbeigeholter ärztlicher Hilfe und Reanimationsmaßnahmen erlag die Frau wenig später ihren schweren Verletzungen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare