Auto erfasst Vorderrad

Zeugen nach schwerem Fahrradunfall gesucht

+
Das Fahrrad des Verletzten.

Darmstadt - Ein älterer Mann rollt an einer Fußgängerampel in der Eschollbrücker Straße mit seinem Fahrrad auf die Straße. Ein Auto erfasst sein Vorderrad - der Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer am Kopf.

Gegen 11.25 Uhr ist in der Eschollbrücker Straße in Darmstadt ein Fahrrad von einem Auto erfasst worden. Nach Angaben der Polizei rollte ein augenscheinlich älterer Mann an einer Fußgängerampel auf die Straße. Als das Rad von einem vorbeifahrenden Auto erfasst wird, stürzt der Mann und zieht sich schwere Kopfverletzungen zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. 

Bei dem Mann handelte es sich um einen 83-jährigen Darmstädter. Er hatte zunächst beim Unfall keine Ausweispapiere bei sich. Er war mit einem lila-pink-farbenen Damenfahrrad der Marke "McKenzie" unterwegs. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151-9693710 zu melden.

(sma)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion