Mit dem Auto an die Wand von Juweliergeschäft

+
Die Täter bauten in der Nacht zum Freitag sogar mit zwei Holzdielen eine Rampe, um mit ordentlichem Tempo gegen die Fensterscheibe des Ladens zu fahren.

Darmstadt - Mit einem Auto als Ramme haben Unbekannte versucht, bei einem Blitzeinbruch in ein Darmstädter Juweliergeschäft schnell an Schmuck und Uhren zu kommen.

Die Täter bauten in der Nacht zum Freitag sogar mit zwei Holzdielen eine Rampe, um mit ordentlichem Tempo gegen die Fensterscheibe des Ladens zu fahren. Die Scheibe hielt dem Aufprall jedoch stand. Der Schaden wird von der Polizei auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Täter flüchteten, das gestohlene Auto ließen sie zurück.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare