16-Jähriger bricht Auto auf, Streife sieht zu

Instrumentendieb auf frischer Tat ertappt

+
Auf Instrumente im Wert von 25.000 Euro hatte es ein 16-jähriger Autokacker in Frankfurt abgesehen.

Frankfurt - Wertvolle Beute hat ein Autoknacker in Frankfurt in der Nacht zu Mittwoch gemacht: Der 16-Jährige schlug die Scheibe eines geparkten Autos ein und ließ ein englisches Horn und eine Oboe im Wert von etwa 25.000 Euro mitgehen.

Wie die Polizei mitteilt, konnte sich der Langfinger aber nicht lange an den Instrumenten erfreuen. Eine Streife hatte ihn bei seiner Tat beobachtet, sein Fluchtversuch scheiterte.

Laut Polizei hält sich der 16-Jährige illegal in Deutschland auf und ist in diesem Jahr bereits 17 Mal polizeilich aufgefallen.

Das sind die Hauptstädte der Langfinger

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

(dpa)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion