Weihnachtsgeld für Mitarbeiter

120.000 Euro: Autoknacker machen reiche Beute

Frankfurt - Das Weihnachtsgeld für seine Mitarbeiter ist einem Unternehmen aus seinem Auto gestohlen worden. Der Mann hatte das Geld erst kurz zuvor von einer Bank geholt. 

Reiche Beute machten unbekannte Autoknacker in einem Parkhaus in der Frankfurter Innenstadt. Laut Angaben der Polizei klauten die Unbekannten aus einem geparkten Auto im Parkhaus am Goetheplatz rund 120.000 Euro sowie ein teuren Laptop. Das einem Bauunternehmer gehörende Fahrzeug war nur eine gute halbe Stunde dort abgestellt, als die Diebe die Heckscheibe des Wagens einschlugen und aus dem Kofferraum eine Tasche mitsamt der Beute ergriffen. Der Unternehmer hatte das Geld kurz zuvor von einer Bank abgeholt, um seine Mitarbeiter mit Lohn und Weihnachtsgeld zu bescheren.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion