Automobil-Messe blickt in die Zukunft

+
Neue Technologien von Hybrid bis Elektro stehen im Zentrum der IAA, die am Donnerstag in Frankfurt beginnt.

Frankfurt - Neue Technologien von Hybrid bis Elektro stehen im Zentrum der Automesse IAA, die am Donnerstag dieser Woche in Frankfurt beginnt.

Die Autowelt schaut nach Frankfurt: Am Donnerstag beginnt hier die Internationale Automobilausstellung (IAA). Wieder strebt die Auto-Messe nach Rekorden: 1007 Aussteller aus 32 Ländern sind dabei inklusive 89 Weltpremieren.

Die Internationale Automobil-Ausstellung gilt als Leitmesse der Autoindustrie. Mehr als 1000 Aussteller aus 32 Ländern präsentieren vom 15. bis 25. September ihre Weltneuheiten. Sie ist terminlich getrennt nach Fachbesucher- und Publikumstagen.

Quelle: op-online.de

Kommentare