Autos ineinander gekracht

Zwei Tote nach schwerem Verkehrsunfall

Kassel - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 sind heute Morgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Bundesstraße war zunächst in beide Richtungen gesperrt.

Zwei Autofahrer sind heute Morgen in Nordhessen bei einem Unfall gestorben. Nach Angaben der Polizei Kassel waren beide Autos auf der Bundesstraße 253 zwischen Allendorf und Röddenau (Eder) ineinander gekracht.

Beide Fahrer waren noch am Unfallort ums Leben gekommen. Die Bundesstraße war zunächst noch in beide Richtung gesperrt. Wer die beiden Autofahrer sind und wie es zu dem Unfall gekommen ist, wurde zunächst noch untersucht.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Archiv

Kommentare