Oberleitungsschaden behoben

Bahnen fahren wieder über die Hauptwache

+

Frankfurt - S- und U-Bahnen fahren wieder planmäßig über die Frankfurter Hauptwache. Der von einem Luftballon ausgelöste Oberleitungsschaden ist behoben.

Nach einem Oberleitungsschaden an der Frankfurter Hauptwache läuft der S- und U-Bahn-Verkehr heute wieder regulär. „Seit 2 Uhr morgens ist die Störung behoben“, teilte eine Sprecherin der Bundespolizei mit. An dem wichtigen Verkehrsknotenpunkt konnten gestern Abend für mehrere Stunden keine Bahnen mehr fahren. Der losgelassene Luftballon eines Kindes hatte einen Kurzschluss an einem der Drähte über den Gleisen ausgelöst. Daraufhin sei die Oberleitung auf einen stehenden Zug gefallen - Waggons und Bahnhof mussten geräumt werden.

Es war nicht das erste Mal, dass ein Ballon den Bahnverkehr lahmlegte. Vor einem Monat hatte bereits ein Luftballon an der Hauptwache einen Kurzschluss ausgelöst und den Bahnverkehr für Stunden lahmgelegt.

Diese Rechte haben Bahnkunden

EU-Urteil: Diese Rechte haben Bahnkunden

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare