Unfall im Bahnhofsviertel

Mofa-Fahrer schwer verletzt

Frankfurt (dsc) - Mit schweren Verletzungen musste gestern Nachmittag ein 28 Jahre alter Frankfurter nach einem Unfall in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann war gegen 16.15 Uhr mit seinem Mofa auf dem Radweg der Mainzer Landstraße in Richtung Taunusanlage unterwegs. Ein neben ihm in gleicher Richtung fahrender 67-jähriger Frankfurter wollte in Höhe der Marienstraße seinen Pkw am rechten Fahrbahnrand anhalten.

Hierbei übersah er offenbar den 28-Jährigen, der einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte und auf die Fahrbahn stürzte.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare