Bankräuber erbeuten mehrere tausend Euro

Wiesbaden - Mehrere tausend Euro haben zwei Männer bei einem Banküberfall erbeutet. Die zwei Täter bedrohten Angestellte und Kunden mit Schusswaffen.

Zwei maskierte Männer haben heute in Wiesbaden eine Bank überfallen und sind mit mehreren tausend Euro Beute geflohen. Sie bedrohten einen 57 Jahre alten Bankangestellten und mehrere Kunden mit Schusswaffen und zwangen den Mitarbeiter zur Herausgabe von Bargeld, wie die Polizei berichtete.

Anschließend seien die Täter mit einem offenbar von einem dritten Mann gesteuerten Auto geflohen. Später setzten die Bankräuber ihre Flucht zu Fuß fort. Bei der Fahndung nach ihnen wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Von den Tätern fehlte aber zunächst jede Spur.

dpa 

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare