Bauarbeiten behindern Bahnverkehr

Frankfurt - Die Deutsche Bahn baut in der Zeit von 5. bis voraussichtlich 29. April am Kreuzungsbauwerk Wiesbaden Ost eine neue Eisenbahnbrücke ein. Die 15 Millionen Euro teure Maßnahme hat während der Bauphase Auswirkungen auf den Schienenverkehr.

Wie die Bahn am Freitag in Frankfurt mitteilte, kommt es zu Fahrplanänderungen bei den S-Bahnen der Linien S1, S8 und S9. Auch der Regionalverkehr zwischen Aschaffenburg und Wiesbaden ist betroffen. Ab Sonntag, 6. April nach 14 Uhr, werden die Regionalzüge der RB 75 Darmstadt—Mainz—Wiesbaden umgeleitet und fallen bis auf wenige Ausnahmen zwischen Mainz und Wiesbaden aus. Reisende zwischen Mainz Hbf und Wiesbaden Hbf können die S-Bahnen der Linie S8 nutzen.

S-Bahnen der Linie S1 Wiesbaden—Frankfurt—Offenbach—Ober-Roden halten in der Bauphase in beiden Richtungen nicht in Wiesbaden Ost. Reisende von und nach Wiesbaden Ost können die Stadtbusse der Linien 6, 6a und 33 nutzen. S-Bahnen der Linie S 9 Wiesbaden—Mainz-Kastel—Frankfurt—Hanau beginnen und enden in Mainz-Kastel. Dort besteht Anschluss an die Züge der Linie S1 von und nach Wiesbaden Hbf oder zu den Stadtbussen der Linien 6, 6a und 33 von und nach Wiesbaden Ost.

Gleisbaustelle in Frankfurt

Gleisbaustelle in Frankfurt

(cnn)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare