Wagen gerät auf Gegenfahrbahn

Beifahrer bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Niederaula/Bad Hersfeld - Ein erst 22 Jahre alter Beifahrer ist bei einem Autounfall lebensgefährlich verletzt worden. Dem Fahrer geht es vergleichsweise gut.

Ein 22-jähriger Beifahrer ist bei einem Autounfall bei Niederaula (Kreis Hersfeld-Rotenburg) lebensgefährlich verletzt worden. Der 19 Jahre alte Fahrer und die 71 Jahre alte Fahrerin der beiden Wagen seien heute mit leichten Verletzungen davongekommen, berichtete die Polizei in Fulda. Der junge Mann war in einer Kurve der Bundesstraße 454 zwischen Kirchheim und Niederaula auf die Gegenfahrbahn geraten, dort stieß er mit dem entgegenkommenden Wagen der 71-Jährigen zusammen. Er und sein Beifahrer wurden in ihrem Auto eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion