„Institut für vergleichende Irrelevanz“ in Frankfurt geräumt

"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
1 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.
"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
2 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.
"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
3 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.
"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
4 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.
"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
5 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.
"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
6 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.
"Institut für vergleichende Irrelevanz" in Frankfurt geräumt
7 von 7
Das "Institut für vergleichende Irrelevanz" war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.

Das „Institut für vergleichende Irrelevanz“ war eine Mischung aus linker Wohngemeinschaft, Gegen-Universität und alternativem Kulturzentrum. Nun wurde das letzte besetzte Haus Frankfurts geräumt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare