Zum zweiten Mal vor dem Landgericht

Besonders brutal vergewaltigt

+

Frankfurt - Wegen einer besonders brutalen Vergewaltigung muss sich ein 32 Jahre alter Mann seit gestern zum zweiten Mal vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Der Angeklagte, der die in ihrem Bett schlafende Frau überraschte, mit dem Messer verletzte und sich in verschiedener Weise an ihr verging, war im November 2012 bereits vom Landgericht Frankfurt zu acht Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden. Die Revision beim Bundesgerichtshof (BGH) hatte jedoch Erfolg, weil sich die Richter laut BGH nicht ausreichend mit der möglicherweise eingeschränkten Schuldfähigkeit des Drogenabhängigen auseinandergesetzt hatten.

Nach der Vergewaltigung war der Mann auf das Dach des Hauses geklettert und von dort in die Tiefe gestürzt. Vor Gericht legte er ein Geständnis ab und entschuldigte sich bei dem Opfer.

Sex-Verbrecher aus Gefängnis ausgebrochen

Sex-Verbrecher aus Gefängnis ausgebrochen

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion