Auszeichnungen in Berlin vergeben

Beste Azubis aus der Region geehrt

+

Berlin - Die besten Auszubildenden des Prüfungsjahrgangs 2014 der Industrie- und Handelskammern (IHK) wurden am Montagabend in Berlin vom Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ausgezeichnet.

Aus dem Offenbacher IHK-Bezirk wurden drei ehemalige Azubis geehrt, wie die Kammer gestern mitteilte. Michael Kim Ohnesorg erreichte in seiner Abschlussprüfung zum Verfahrensmechaniker für Brillenoptik 95 von 100 möglichen Punkten. Der 25-Jährige lernte bei der Optovision Gesellschaft für moderne Brillenglastechnik in Langen. Bei der Stratic Lederwaren Jacob Bonifer GmbH in Rodgau lernte Fouad Kilouli den Beruf des Sattlers. Der 33-Jährige erreichte in der Abschlussprüfung 92 Punkte. Annika Baumann (26) absolvierte ihre Abschlussprüfung zur Mediengestalterin Digital und Print mit 93 Punkten. Sie lernte bei Das Studio Torsten Hegner GmbH in Neu-Isenburg.

Insgesamt gab es laut DIHK 232 Bundesbeste in 223 Ausbildungsberufen, davon 92 junge Frauen und 140 Männer. Das Bundesland mit den meisten Besten (49) war Bayern. Es folgen Nordrhein-Westfalen mit 43 und Baden-Württemberg mit 26 Besten, wie es hieß.

ku

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare