Betrunken mit dem Motorroller

Aus Spaß: Jugendliche fahren Katze an

Münchhausen/Marburg - Mutmaßlich angetrunken sollen zwei Jugendliche eine Katze zuerst angefahren und danach mit einer Holzlatte geschlagen haben.

Zwei Jugendliche sollen in Mittelhessen versucht haben, mit einem Motorroller aus Spaß eine Katze zu überfahren. Nach den heutigen Angaben der Marburger Polizei, rammten sie das Tier am Samstagabend in Münchhausen und schlugen dann noch mit einer Holzlatte auf die blutende Katze ein. Nach Zeugenaussagen sollen die beiden jungen Männer betrunken und zwischen 15 und 18 Jahre alt gewesen sein. Von ihnen fehlte zunächst jede Spur. Eine herbeigerufene Tierärztin versorgte das Tier. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion