Wüste Beschimpfungen in Linienbus

+
Erst Polizisten konnten den Betrunkenen beruhigen. Ihm droht eine Anzeige wegen Beleidigung.

Frankfurt - Ein Betrunkener hat in einem Frankfurter Linienbus die Beherrschung verloren - gegenüber dem Fahrer und einer Mutter mit Kind.

Mit übelsten Beschimpfungen hat ein 39 Jahre alter Busfahrgast in Frankfurt eine Mutter mit Kind sowie den Fahrer beleidigt. Die Frau hatte den Mann zuvor aufgefordert, seine Zigarette in dem Linienbus auszumachen, berichtete die Polizei am Montag über den Vorfall am Sonntagabend. Erst Polizisten konnten den Betrunkenen beruhigen. Ihm droht eine Anzeige wegen Beleidigung.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare