Betrunkener läuft mit Axt durch Korbach

Korbach - Mit einem Messer und einer Axt bewaffnet ist ein betrunkener Jugendlicher nachts durch Korbach (Kreis Waldeck-Frankenberg) gelaufen und hat gegen Haustüren geschlagen.

Polizisten konnten den 17-Jährigen in der Nacht zum Samstag mit Pfefferspray überwältigen, wie die Polizei in Kassel mitteilte. Verängstigte Anwohner hatten die Beamten alarmiert. Als die Polizisten die Zeugen befragten, kam der junge Mann mit einer Axt in der Hand auf sie zu. Da er sich weigerte, die Waffe fallen zu lassen, setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Der Angreifer ließ die Axt fallen und die Beamten überwältigten ihn. Ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille. Noch in der gleichen Nacht wurde er in die Psychiatrie eingewiesen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion