Mehrere Autos demoliert

Betrunkener randaliert nachts mit Beil

Neuhof - Mit einem Beil hat ein Betrunkener im osthessischen Neuhof gewütet und zahlreiche Sachbeschädigungen begangen. Am Ende verbrachte er die Nacht in einer Ausnüchterungszelle.

Der 20-jähriger Neuhofer sei in der Nacht zum Donnerstag mit dem Werkzeug in der Hand auch vor zwei vorbeifahrende Autos gesprungen, berichtete die Polizei in Fulda. Einen Unfall konnten die Fahrer verhindern. Bei einem herannahenden Wagen hatte der Schluckspecht auch versucht die Scheibe einzuschlagen. Die Polizei konnte den Mann schließlich widerstandslos festnehmen. Er verbrachte die Nacht in einer Ausnüchterungszelle.

Im Laufe des Donnerstags zeigten Anwohner mehrere Sachbeschädigungen an geparkten Autos oder Hausinventar an. Laut Polizei besteht der Verdacht, dass der 20-Jährige unter anderem wahllos mit dem Beil auf Fahrzeuge eindrosch. Meldungen zu sieben Autos oder Kleintransportern lagen den Beamten vor. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare