Bewaffnete Räuber überfallen Spielhalle

Darmstadt (akr) - Zwei junge Männer haben gestern kurz vor Mitternacht eine Spielhalle in der Darmstädter Innenstadt überfallen. Sie bedrohten eine Angestellte mit einer Pistole und erbeuteten mehrere hundert Euro.

Nach Polizeiangaben hielt einer der Räuber die 47-jährige Angestellte und mehrere Kunden mit einer Pistole in Schach, während sich der Andere das Geld aushändigen ließ. 

Beide flüchteten nach dem Überfall zu Fuß in Richtung Mercksplatz. Ein 48-jähriger Darmstädter verfolgte die Täter noch bis zum Mercksplatz, verlor sie aber dort aus den Augen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief  ohne Erfolg. Einer der Täter war etwa 1,75 Meter groß, hatte eine sportliche Figur und war mit einem grauen Kapuzenpulli und einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen bekleidet. Der andere Täter war 1,65 Meter groß, hatte ebenfalls eine sportliche Figur und war mit einem grauen Kapuzenpulli und einer hellblauen Jeans bekleidet.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Anne Garti/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare