Nach Überfall auf Drogeriemarkt

Polizei sucht diesen bewaffneten Räuber

+
Die Polizei sucht diesen Mann. Er hat den Drogeriemarkt am Roßmarkt überfallen.

Frankfurt - Die Polizei sucht mit einem Fahndungsfoto nach einem Räuber. Der Mann hatte einen Drogeriemarkt am Frankfurter Roßmarkt überfallen.

Bereits am 5. Januar diesen Jahres hat ein Mann einen Drogeriemarkt am Frankfurter Roßmarkt überfallen. Erst heute wandte sich die Polizei damit an die Öffentlichkeit.

Die genauen Geschichte: Gegen 8.35 Uhr betrat der bislang unbekannter Täter laut Angaben der Polizei die Filiale und ging zielgerichtet zur Kasse. Der Kassiererin gegenüber äußerte er, eine Schusswaffe in seiner Jackentasche zu haben. Offensichtlich um dies zu verdeutlichen, drückte er einen Gegenstand gegen die Innenseite seiner Tasche. Ob es tatsächliche eine Pistole war, ist nicht geklärt. Die Frau gab ihm das Geld, der Mann flüchtet mit den 300 Euro.

Eine Überwachungskamera filmte den Überfall, so dass die Polizei nun mit einem Fahndungsfoto nach dem Täter sucht. Er soll etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Der Mann hatte eine große, dünne Statur. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 069/75553-111 zu melden.

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion