Ab 13. Dezember

RMV bietet mehr Verbindungen nach Mittelhessen an

Gießen - Der Fahrplanwechsel beim RMV bringt im Dezember Veränderung mit sich. Zum einen werden die Preise erhöht, zum anderen gibt es neue Verbindungen.

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) weitet zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember sein Angebot auf zehn Linien aus. Der Schwerpunkt liege dabei auf Mittelhessen, teilte der RMV heute in Gießen mit. So werde es mehr Züge von Frankfurt nach Gießen sowie Marburg und weiter Richtung Kassel geben. Zudem soll die S-Bahnlinie 9 von Frankfurt und Wiesbaden aus den Frankfurter Flughafen jeweils gegen 4 Uhr morgens ansteuern. Wochen- und Monatskarten gibt es an Automaten ab 1. Januar 2016 nur noch als sogenannte E-Tickets. Die nötige Chipkarte dafür bekommen Fahrgäste an den Verkaufsstellen. Bereits im Juli hatte der RMV mitgeteilt, dass die Ticketpreise im Schnitt um 1,85 Prozent steigen werden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare