Fahrtpausen werden genutzt

Bilder: Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
1 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
2 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
3 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
4 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
5 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
6 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
7 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.
Arbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel
8 von 8
Die Bilder der nächtlichen Bauarbeiten im Frankfurter City-Tunnel.

Die nächtlichen Pausen bei der S-Bahn bedeuten für die Bauarbeiter im Frankfurter S-Bahn-Tunnel Hochbetrieb: Sie nutzen die Fahrtpausen zwischen 1.30 Uhr und 4.30 Uhr, um zusätzliche Signale einzubauen und Signalkabel zu verlegen - für das Elektronische Stellwerk.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare