Große Menschenkette

Bilder: Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit

Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
1 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.
Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
2 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.
Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
3 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.
Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
4 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.
Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
5 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.
Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
6 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.
Frankfurter Schulen demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit
7 von 7
Mehrere Frankfurter Schulen demonstrieren mit einer Menschenkette für mehr Verkehrssicherheit.

Rund 2500 Schüler, Lehrer und Eltern wollten mit einer Menschenkette quer durch den Stadtteil Nordend ein Zeichen gegen rücksichtslose Auto- und Radfahrer setzen. Aufgerufen zur Demonstration hat ein Aktionsbündnis von Elternvertretern von fünf Grundschulen und Kinderbeauftragten. Sie verlangen mehr Kontrollen im Straßenverkehr und die Beseitigung von Risikostellen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.