Automobilausstellung in Frankfurt

Bilder: OP-Mitarbeiter macht Rundgang über die IAA

OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
1 von 68
IAA in Frankfurt: Rund 1000 Aussteller aus 40 Ländern zeigen vom 17. bis 27. September auf der Welt-Leitmesse der Autoindustrie ihre Neuheiten. Bilder eines Rundgang.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
2 von 68
IAA in Frankfurt: Rund 1000 Aussteller aus 40 Ländern zeigen vom 17. bis 27. September auf der Welt-Leitmesse der Autoindustrie ihre Neuheiten. Bilder eines Rundgang.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
3 von 68
IAA in Frankfurt: Rund 1000 Aussteller aus 40 Ländern zeigen vom 17. bis 27. September auf der Welt-Leitmesse der Autoindustrie ihre Neuheiten. Bilder eines Rundgang.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
4 von 68
Supersportler, Familienkutschen und Limousinen geben sich hier die Klinke in die Hand. Auf dem Foto zu sehen ist ein neues Modell des Mercedes Werkstuners AMG
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
5 von 68
Supersportler, Familienkutschen und Limousinen geben sich hier die Klinke in die Hand. Auf dem Foto zu sehen ist ein neues Modell des Mercedes Werkstuners AMG.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
6 von 68
EDAG arbeitet an einem Chassis, dass sich an die Struktur einer Pflanze anlehnt und mit einem Stoffüberzug versehen ist.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
7 von 68
IAA in Frankfurt: Rund 1000 Aussteller aus 40 Ländern zeigen vom 17. bis 27. September auf der Welt-Leitmesse der Autoindustrie ihre Neuheiten. Bilder eines Rundgang.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
8 von 68
Highlight der Mercedes-Halle sind die ständigen Auto-Präsentationen auf einer Bühne, die von allen Stockwerken aus einzusehen ist.
OP-Mitarbeiter mit Rundgang über IAA
9 von 68
Highlight der Mercedes-Halle sind die ständigen Auto-Präsentationen auf einer Bühne, die von allen Stockwerken aus einzusehen ist.

IAA in Frankfurt: Rund 1000 Aussteller aus 40 Ländern zeigen vom 17. bis 27. September auf der Welt-Leitmesse der Autoindustrie ihre Neuheiten. Weitere Motive von hübschen Frauen, die die Autos präsentieren, finden Sie hier.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.