18-Jähriger greift mit Familie an

Bisswunden: Vier Polizisten bei Festnahme verletzt

+

Bad Schwalbach/Wiesbaden - Ein 18-Jahre alter Mann hat mit Unterstützung seiner Familie zwei Polizeistreifen angegriffen und vier Beamte verletzt. Ein Polizist erlitt dabei so schwere Bisswunden, dass er in ein Krankenhaus kam.

Die beiden Streifen hatte den jungen Mann nach einer Rangelei in der Nacht zum Sonntag in Bad Schwalbach im Taunus festnehmen wollen, wie die Polizei in Wiesbaden am Sonntag mitteilte.

Noch bevor die Polizisten ihm Handschellen anlegen konnten, kamen zwei Familienmitglieder, befreiten den 18-Jährigen und flüchteten mit ihm in einem Auto. Erst mit herbeigerufener Unterstützung gelang es den Ordnungshütern, das wilde Trio auf seiner Flucht einzufangen und festzunehmen.

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion