Zweite Bombe innerhalb einer Woche

Frankfurt - Am Flughafen ist zum zweiten Mal innerhalb einer Woche eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der 50 Kilogramm schwere Sprengsatz sei bereits am Freitag vom Kampfmittelräumdienst entschärft worden, teilte die  Polizei mit.

Die Aktion war bis zum späten Abend verschoben worden, um den Flugverkehr nicht zu behindern. Bereits am 25. Juni war in der Nähe des jetzigen Fundorts ein anderer, ebenfalls 50 Kilogramm schwerer Blindgänger entdeckt worden.

Das Gelände liegt auf dem Areal der ehemaligen US-Airbase. Dort will der Flughafenbetreiber Fraport sein drittes Terminal bauen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare