Im Inneren eines Baumes

Brand stundenlang nicht zu löschen

Frankfurt - Die Feuerwehr biss sich an einem Baum die Zähne aus. Stundenlang waren die Einsatzkräfte beschäftigt, um ein kleines Feuer zu löschen.

Stundenlang hat ein Brand im Inneren eines Baumes die Feuerwehr in Frankfurt beschäftigt. Am Sonntagmorgen wurden die Einsatzkräfte wegen des kokelnden Baumes in einem Park alarmiert. Der erste Löschversuch dauerte etwa drei Stunden, wie die Feuerwehr Frankfurt mitteilte.

Doch am Nachmittag mussten die Einsatzkräfte erneut an dem rund 40 Meter hohen Baum eingreifen. Die Arbeiten zogen sich bis zum Abend an. Die Brandursache ist noch unklar.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion