Birstein und Maintal

Zwei Tote in ausgebrannten Fahrzeugen

Birstein/Maintal - In Birstein steht ein Wohnmobil in Flammen, bei den Löscharbeiten entdeckt die Feuerwehr eine männliche Leiche in dem Fahrzeug. In Maintal entdeckt ein Spaziergänger eine verkohlte Leiche in einem ausgebrannten Auto

Die Polizei hat am Donnerstag je eine Leiche in Fahrzeugen an zwei verschieden Orten im Main-Kinzig-Kreis entdeckt. In Birstein verbrannte in der Nacht vermutlich ein Mann in seinem Wohnmobil. Die Beamten vermuten, dass es der 61 Jahre alte Besitzer des Wohnmobils war. Das Fahrzeug sei vermutlich wegen eines technischen Defekts an der Elektronik in Flammen aufgegangen, berichtete die Polizei in Offenbach. Fremdverschulden schließen die Beamten aus. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Die verkohlte Leiche ist nun in der Rechtsmedizin, um die Identität zu klären. Der Mann hatte vermutlich in dem Wohnmobil neben dem Rohbau seines Hauses übernachtet.

Im Maintaler Stadtteil Hochstadt entdeckte ein Spaziergänger ebenfalls einen Leichnam in einem ausgebrannten Auto. Zur Identität der Person und der Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. (dpa)

Brand in Pizzeria: Mindestens eine Tote

Brand in Pizzeria: Mindestens eine Tote

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion