54-Jähriger vermutlicher der Mieter

Mann stirbt bei Brand in Bruchköbel

+

Bruchköbel - Bei einem Brand in Bruchköbel ist ein Mann ums Leben gekommen. Bei dem Toten handelt es sich vermutlich um den Mieter der Wohnung.

Ein Mann ist beim Brand einer Wohnung in Bruchköbel (Main-Kinzig-Kreis) ums Leben gekommen. Die Wohnung in der obersten Etage eines siebenstöckigen Mietshauses habe bereits in Flammen gestanden, als die Rettungskräfte gegen 2.30 Uhr in der vergangenen Nacht eintrafen, teilte die Polizei in Offenbach heute Vormittag mit. Sie bargen einen bewusstlosen Mann, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den 54-jährigen Mieter handelt.

Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. 44 weitere Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen zwischenzeitlich verlassen. Sie wurden in Zelten betreut. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache blieben bislang ohne Erfolg. Laut Polizei kann eine Straftat aber ausgeschlossen werden. Eine technische Ursache oder eine unsachgemäße Handhabung mit offenem Feuer sind dagegen wahrscheinlich.

dpa/dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion