Vier Verletzte

Brand in Gefängnis: Häftling legt Feuer

+

Frankfurt - in einem Gefängnis ist gestern Abend ein Brand ausgebrochen. Ein Häftling soll das Feuer gelegt haben.

Ein Häftling hat den Brand in einem Frankfurter Männergefängnis gestern Abend verursacht. Der Mann habe mit einem Feuerzeug mehrere Kleidungsstücke angezündet, sagte ein Sprecher der Polizei heute Morgen.

Durch die starke Rauchentwicklung sind sowohl der Brandstifter als auch drei Gefängnismitarbeiter mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff: Da der Häftling laut Polizei die Kleidung nur langsam zum Brennen bringen konnte, breitete sich das Feuer kaum aus.

(dpa)

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Quelle: op-online.de

Kommentare