Hochhausbrand

Feuerwehr evakuiert 91 Menschen

+

Lampertheim - Außer einiger Rauchgasvergiftungen haben die Menschen in einem brennenden Hochhaus keine Verletzungen erlitten. Gefährlich war die Situation heute Morgen dennoch.

Bei einem Brand im südhessischen Lampertheim sind 91 Bewohner eines zehnstöckigen Hochhauses vorsorglich aus ihren Wohnungen evakuiert worden. Der Brand war am frühen Morgen im achten Stock des Hochhauses ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Die 25-jährige Bewohnerin hatte die Feuerwehr alarmiert. Sie, ihre 57-jährige Mutter und ein weiterer Bewohner mussten wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung medizinisch behandelt werden.

Die Wohnung sei unbewohnbar, sagte ein Polizeisprecher. Alle anderen konnten in ihre Wohnungen zurück. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst noch unklar.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion