Nach Brand in Mehrfamilienhaus

Teelicht löst Feuer aus

Wetzlar - Brandursache geklärt: Für das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Wetzlar, bei dem am Samstag ein Mann verletzt wurde, war ein Teelicht verantwortlich.

Ein Teelicht hat vermutlich den Brand in einem Mehrfamilienhaus am Samstag in Wetzlar mit einem Verletzten ausgelöst. „Nach den ersten Ermittlungen deutet einiges darauf hin“, sagte am Montag ein Polizeisprecher in Dillenburg. Ein 27-jähriger Bewohner war mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, die zehn anderen Hausbewohner waren nicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Schaden von rund 70.000 Euro. Das vierstöckige Gebäude ist nicht mehr nutzbar, die Bewohner kamen bei Verwandten und Freunden unter.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion