Nach Tod von Mutter und zwei Kinder

LKA sucht nach Brandursache

+
Ein Bild vom Wohnhaus in Neuental.

Neuental/Homberg - Das LKA hat die Ermittlungen zur Brandursache eines Wohnhauses in Neuental übernommen. Drei Menschen waren an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben.

Brandexperten des Landeskriminalamts haben heute mit der Ursachsensuche für das Feuer begonnen, bei dem eine Mutter und ihre kleinen Zwillinge ums Leben kamen. Das Wohnhaus im nordhessischen Neuental werde zusammen mit Ermittlern der Polizei aus dem Schwalm-Eder-Kreis untersucht, teilte die Beamten in Homberg mit. Dabei soll herausgefunden werden, wie es zu der Tragödie kommen konnte.

Lesen Sie dazu auch:

Mutter stirbt im Krankenhaus

Zwei Kleinkinder sterben nach Brand

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag im Wohnzimmer im Erdgeschoss des Bauernhauses ausgebrochen. Das zwei Jahre alte Mädchen war noch am Abend gestorben, ihr Zwillingsbruder erlag am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen. Die 31 Jahre alte Frau verlor am Sonntag den Kampf gegen den Tod. Der Vater war zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion