Brandanschlag auf Kulturverein

Darmstadt (nb) - Bislang unbekannte Täter haben einen Brandanschlag auf einen türkisch-islamischen Kulturverein verübt. Nun stellt sich die Frage, ob die Tat einen rechtsradikalen Hintergrund hat.

Nach Angaben der Polizei warfen in der vergangenen Nacht gegen 1 Uhr bislang unbekannte Täter einen Brandsatz gegen das Gebäude eines türkisch-islamischen Kulturvereins in der Riedstraße. Dabei wurde ein Fenster sowie die Außenfassade beschädigt, es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Menschen wurden laut Polizei nicht verletzt.

Zeugen beobachteten zur Tatzeit mehrere Personen und ein Fahrzeug am Tatort. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unbekannt, die Polizei erfuhr erst heute Mittag von dem Anschlag und ermittelt derzeit - Hinweise auf einen politischen Hintergrund haben die Ermittler bislang nicht. Doch natürlich stellt sich die Frage nach den Ereignissen der vergangenen Monate, ob die Tat einen rechtsextremistischen Bezug hat. Erst vor einigen Tagen hatten Unbekannte einen Anschlag auf einen Dönerimbiss in Neuhof bei Fulda verübt - in diesem Fall schließt die Polizei einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare