Vier Feuer in kürzester Zeit

Brandstifter in Sachsenhausen

Frankfurt - Vier Brände binnen kürzester Zeit haben Unbekannte im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen gelegt. Die Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos.

Wie die Polizei mitteilt, legten die Täter die vier Brände heute Morgen, in der Zeit zwischen 1 Uhr und 1.55 Uhr in Sachsenhausen.

Zu Beginn gingen in der Mörfelder Landstraße und im Tiroler Weg ein Altpapiercontainer und eine Restmülltonne in Flammen auf. Kurz darauf brannte abgelegtes Gehölz in einem Garten in der Laubestraße und dann noch ein abgestelltes Motorrad in der Max-Quack-Straße. Beide Mülltonnen brannten vollständig ab. Am Motorrad enstand ein Schaden von rund 3500 Euro.

Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern verliefen erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

akr

Quelle: op-online.de

Kommentare