Mit Brotmesser auf den Vater losgegangen

Frankfurt (nb) - Eine 46-jährige Frau aus Frankfurt hat heute Morgen in der Wohnung ihrer Eltern in der Roßdorfer Straße ihren Vater mit einem Brotmesser angegriffen. Dabei verletzte sie den 77-Jährigen.

Die in Bockenheim wohnende Frau war gegen 7 Uhr an der Wohnungstür ihrer Eltern in Bornheim erschienen und hatte stürmisch geklingelt. Nach Angaben der Polizei öffnete die 70 Jahre alte Mutter die Tür und ließ ihre Tochter herein. Diese ging wortlos in die Küche, wo sich ihr Vater befand. Die Frau griff sich ein Brotmesser und hielt es drohend in die Richtung ihres Vaters. Dieser versuchte ihr das Messer zu entreißen und verletzte sich dabei an der Hand.

Nun stach die Tochter dem Vater in den Rücken und verletzte ihn. Zwischenzeitlich hatte die Ehefrau die Polizei alarmiert, die kurz darauf in der Wohnung erschien und die Tochter in der Küche festnehmen konnte. Der Vater wurde zur Behandlung seiner nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt. Seine Tochter musste von der Polizei in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Birgit H./pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare