Auf der A5

Brummi-Fahrer mit 3,3 Promille

+

Darmstadt - Ordentlich zu tief ins Glas geschaut hat ein Lkw-Fahrer, den die Polizei auf der A5 stoppt. Mit einem Alkoholpegel, bei dem andere Menschen nicht einmal mehr laufen können, setzte sich der Mann noch hinter das Steuer.

Mit 3,3 Promille Alkohol im Blut hat sich ein Lastwagenfahrer in Südhessen hinters Steuer seines 40-Tonners gesetzt. Beamte stoppten den 52-Jährigen am Samstag auf der A 5 bei Darmstadt und nahmen ihn fest.

Besorgte Autofahrer hatten die Behörden alarmiert, weil der Mann mit seinem Sattelschlepper in Schlangenlinien über die Autobahn gefahren war, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

Promillegrenzen im EU-Ausland

Promillegrenzen im EU-Ausland

(dpa)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion