Mann im Krankenhaus

Brutale Schläger verprügeln Passanten

Bad Vilbel - Zwei Männer haben in der Nacht einen 42-Jährigen brutal zusammengeschlagen. Der Mann liegt im Krankenhaus, warum die Schäger ihn attackierten, ist noch unklar.

Ein 42-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht im Bad Vilbeler Bahnhof zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Er sei mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei in Friedberg. Lebensgefahr bestehe nicht. Die Polizei sucht nach zwei Männern, die vermutlich die Täter sind. Die beiden sollen wenige Minuten vor der Attacke mehrere Passanten auf einem Bahnsteig sehr aggressiv angepöbelt haben.

Der 42-jährige Mann war mit dem Zug von seiner Arbeitsstelle in Frankfurt nach Bad Vilbel gefahren. Nach den ersten Ermittlungen traf er etwa um 23.20 Uhr in einer Unterführung auf die Täter. Wenig später wurde der in Ortenberg lebende Mann dort schwer verletzt gefunden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion