Attacke auf Autofahrer

Brutaler Überfall an Ampel

+

Frankfurt - Äußerst brutal gingen zwei Räuber am Dienstagnachmittag kurz nach 17 Uhr vor, als sie im Stadtteil Heddernheim einen 24-jährigen Autofahrer überfielen.

Während der Autofahrer aus dem Wetteraukreis an der Kreuzung Hessestraße/ Dillenburger Straße an der Ampel auf Grün wartete, hielt neben ihm ein vermutlich türkischer Mann auf einem Mountainbike. Erst schrie der zirka 16 bis 20-jährige Radfahrer den Autofahrer an, dann attackierte er ihn durch die geöffnete Fensterscheibe und schlug ihm mit der Faust mehrfach ins Gesicht. Dabei griff der unbekannte Räuber nach dem Smartphone des jungen Mannes. Trotz Gegenwehr gelang dem zirka 1,80 Meter großen Täter mit dem Handy die Flucht. Er trug ein rotes T-Shirt.

Als der Fahrer den als normal bis schlank beschriebenen Täter zu Fuß verfolgen wollte, stellte sich ihm ein zweiter Täter in den Weg und schlug ebenfalls auf den 24-Jährigen ein. Auch diesem Täter gelang die Flucht. Die Beschreibung der beiden Männer unterscheidet sich nur darin, dass der zweite Täter etwas kleiner war, als sein Komplize. Der 1,70 bis 1,75 große Mann war schlank und trug ein blaues T-Shirt. Der 24-jährige Autofahrer wurde bei dem Überfall leicht am Arm verletzt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/75553111 entgegen.

(sma)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion